Charly

Wieder ist ein Notfall zu einer unserer Tierschützerinnen gekommen.. diesmal suchen wir dringend Paten für unseren hübschen Kater Charly. Wir vermuteten erst einen Autounfall, aber erste Untersuchungen zeigten, dass die Wirbelsäule und das Rückrat NICHT gebrochen sind..ZUM GLÜCK 🍀
Leider kann Charly nur ganz beschwerlich ein paar Schritte gehen & benötigt eine intensive Behandlung
Er ist Harninkontinent und durch die Bewegungeneinschränkung liegt er unvermeidlich in seinem Urin, was Wunden hervorruft 😔.. er geht ein paar Schritte aber wirklich nur ein paar.. Futter nimmt er allmählich zu sich.

Die Inkontinenz scheint sich vorerst nicht dauerhaft stoppen zu lassen.. aber wir kümmern uns intensiv auch um diese wunderhübsche Samtpfote🐾

Seine Kosten bisher beliefen sich schon auf:

TIERARZT: 140€
lfd.Kosten März: ca. 100€

Bitte helft uns🐈🐾 & wenn es nur weitersagen ist, egal wie😔🙏