Charly

Hallo mein lieber Freund,
mein Name ist Charly.


Ich wurde gefunden, da zog ich mich über den Bürgersteig, durch die Folgen eines Autounfalls.

Es ging dann direkt zum Tierarzt. Er gab mir eine Spritze damit ich einschlafe, ich hörte wie sie sagten, sie müssen mich untersuchen.

Ich wurde geröntgt, doch es konnte keine Fraktur festgestellt werden, weder das Rückgrat noch meine Beine hatten einen physischen Schaden. Doch trotz Allem konnte ich nicht laufen und war inkontinent.

Der Tierarzt sagt, dass es was neurologisches sein wird und wir abwarten müssen.

Ich kam zu einer netten Frau in Thessaloniki, welche sich um mich sorgt. Ich kann sogar schon wieder ein wenig laufen, doch leider ist die Inkontinenz geblieben.

Meine Blase muss mindestens 3 mal am Tag geleert werden und natürlich ist mir bewusst, dass kaum ein Mensch sich diese Arbeit machen möchte. Doch noch gebe ich meine Hoffnung nicht auf, dass ich ein Zuhause finden kann. Denn wer nichts versucht, hat auch keine Chancen.

Geschlecht: männlich
Alter: ca 2 Jahre (stand 04.2020)

Geimpft: ja
Kastriert: ja
Gechipt: ja

EU-Pass: Ja
Aufenthaltsort: Thessaloniki, Griechenland

Handicap: Inkontinenz, starke gehbeeinträchtigung

Verträglich mit Kindern: unbekannt
Verträglich mit Hunden: unbekannt
Verträglich mit Katzen: ja

Auf der Suche nach: Endstelle

Bedingungen: Wohnungshaltung, Zeit und Geduld

Möchtest du einem Hilfebedürftigen Tier, welches viel Aufmerksamkeit braucht ein Zuhause schenken?

dann geht's hier zur Selbstauskunft.