Grisu

🍀Mein Name ist Grisu und in meinem kurzen Leben hatte ich es nicht immer leicht...🍀
Gefunden wurde ich von der lieben Penelope auf den Straßen von Thessaloniki.
Sie versorgte meine Mama und viele andere Katzen in der Nähe, aber ich habe mich noch nicht so ganz in ihre Nähe getraut.
Bis ich eines Tages so schlimme Schmerzen hatte, das ich wusste, wenn ich jetzt nicht meine Chance nutze, wird es mir niemals besser gehen.
Bis dahin hatte Penelope mich immer nur aus der Ferne gesehen, da ich sehr schüchtern und ängstlich bin, ich kannte doch keine Menschen.
Penelope hat meine Schmerzen gesehen und mich direkt zu einem Arzt gebracht, durch Katzenschnupfen war mein Auge angeschwollen und man konnte es leider nicht retten. Ich kann aber Schatten sehen und mein anderes Auge funktioniert einwandfrei. Es ist also nur ein halbes Handicap wenn ihr mich fragt.
Freigang brauche ich nicht, das ist mir einfach zu gefährlich. Aber ein gesicherter Balkon oder ein paar schöne Plätze am Fenster würden mich sehr freuen.
Wenn ich dein Interesse geweckt habe, dann füll doch fix die Selbstauskunft aus ❤️
Wesen: zurückhaltend, schüchtern
Geschlecht: männlich
Alter: ca. 4-4,5 Monate (Stand 12/2020)
Geimpft: bei Ausreise
Kastriert: nein
Gechipt: bei Ausreise
EU-Pass: Ja
Aufenthaltsort: Thessaloniki, Griechenland
Handicap: auf einem Auge blind
Verträglich mit Kindern: nicht bekannt
Verträglich mit Hunden: nicht bekannt
Verträglich mit Katzen: ja
Voraussetzung: keine Einzelhaltung
Auf der Suche nach: Endstelle
Möchtest du Grisu ein Zuhause geben dann gehts hier zur Selbstauskunft