Katze Schwarz



Wir brauchen euch dringend.
Bitte helft diesen armen Samtpfoten.
Bei der Versorgung der Straßenkatzen entdeckte Penelope in einer Katzen - Kolonie diese beiden armen Seelen.
Die kleine schwarze Katze ist gerade einmal etwa 6 Monate alt. Sie hatte eine so schlimme Rhinitis (Katzenschnupfen), dass Augen und Nase verklebt und geschlossen waren. Ihr Mund Raum war so entzündet und vereitert, dass sie keine Nahrung zu sich nehmen konnte.
Der schwarz-weiße Kater war ebenfalls an einem Katzenschnupfen erkrankt. Weitere Untersuchungen beim Tierarzt zeigten auffällige Laborergebnisse, u. a. einen niedrigen Hämatokritwert, zu viele weiße Blutkörperchen und leider auch eine entzündliche Darmerkrankung. Diese muss weiterhin mit Cortisol behandelt werden.
Beide Katzen mussten für 12 Tage in der Tierklinik versorgt werden. Dort wurden neben der Behandlung ihrer Erkrankungen auch Blutuntersuchungen und ein Felv/Fiv-Test (beide negativ) durchgeführt, außerdem wurden sie entwurmt.
Ohne diese medizinische Notversorgung hätten sie nicht überlebt.
Kätzchen und Kater konnten inzwischen aus der Tierklinik entlassen werden.
Nun die Hiobsbotschaft:
Die Kosten für die Behandlung in Höhe von 640 Euro sind enorm hoch und stellen uns vor eine große finanzielle Herausforderung. Bitte helft uns mit einer Spende, die Rechnung zur Rettung dieser beiden Samtpfoten bezahlen zu können