Lady


hat wahrscheinlich die Kälte gespürt die ihr von ihrer ehemaligen Besitzerin entgegenschlug, doch ändern konnte sie nichts daran. Sie wäre auf der Strasse gelandet, mit und wegen ihrer gesundheitlichen Probleme. Zenia hat das nicht zugelassen, bevor die Besitzerin die sanfte Lady auf die Straße warf, hat sie bei Zenia einen Platz bekommen und mehr als das. Sie wurde bereits an einem Bein operiert und wird auch die 2. OP hinter sich bringen. Nicht alleine auf der Straße vegetieren sondern im Rudel bei Zenia sich von den OP´s erholen und mit Kraft und Geduld eine schöne Familie finden. Sie schafft es und wird wieder laufen lernen, denn sie hat unsere Tierschützerin mit dem grossen Herzen an ihrer Seite. Doch sind diese 2 OP´s enorm teuer und Nachsorgetermine ebenfalls kosten und zeitintensiv. Wir freuen uns daher über Paten die uns helfen Lady´s Beine wieder genesen zu lassen und aus der heutigen „Trichter-Lady“ eine wahre Lady werden zu lassen.