Max


Er bleibt seinem Platz treu. Hält die Stellung und lässt nichts an sich rankommen. Leider auch kaum eine helfende Hand, außer Zenia. Wahrscheinlich aber ist er einfach unsicher durch seine Blindheit. Dazu kommt sein Alter und wer kennt das nicht, mit dem Alter kommen Gebrechen und die muss man auch erstmal wegstecken. 

Zenia hilft ihm dabei wo sie kann und gibt ihm sein verdientes Gnadenbrot. 

Wir freuen uns auf Paten, die ein Stück von diesem Gnadenbrot in Zukunft übernehmen möchten und ihn ein bisschen noch weiter auf seiner Reise begleiten.