NOTFALLPATENSCHAFT


Diese liebevolle kleine Hündin kam uns bei dem letzten Besuch bei Zenia im Mai 2021 entgegen.

Sie hatte sofort vertrauen zu uns.

Es kam uns so vor als sei Sie froh dass sie gefunden wurde.

Sie folgte uns bis zu Zenias Platz. Dort angekommen, bekam Sie erstmal eine große Portion Futter und Wasser.

Sie ist sehr abgemagert.

Wir konnten auch erkennen, dass sie sehr große Zitzen hat. Also gingen wir davon aus, dass sie Welpen hat. Wieviele es am Ende waren, konnten wir noch nicht erahnen.

Einige Tage gingen nun vorbei.

Die Hündin kam immer wieder zu Zenias Platz um Ihr Futter zu holen. Zenia war allerdings sehr beunruhigt und ging auf die Suche nach den Welpen.

Nach einiger Zeit des Suchens, hat Zenia die Welpen und den Schlafplatz der Mama gefunden. Auf einem großen Gelände, unweit von Ihrem Platz, unter einem alten Wohnwagen. Dort versuchte die Mama ihre 9 Welpen durchzubringen.

Neun Welpen- kein Fressen, Wasser....

Allein der Gedanke daran, treibt uns die Tränen in die Augen.

Welchen Stress musste die Mama ertragen, um Ihre kleine zu schützen.

Zenia ging fortan jeden Tag zu der Stelle und verorgte Mama und Welpen.

Auch auf Zenias Platz gibt es derzeit keine Kapazität mehr. Also entschied Sie, die kleinen in eine Pension zu geben, wo Sie versorgt werden und Sie keinen Stress mehr umgibt.

Auch medizinisch können Sie jetzt alle versorgt werden.

 

Die Unterbringung und Versorung kostet natürlich.

Die Pension ca. 150,- pro Woche , momentan!  Sobald die kleinen etwas größer werden kostet es 200,-  pro Woche.

Medizinische Versorgung ca. 350,- (Stand Juni 2021)

 

Hiermit suchen wir nun dringend Notfallpatenschaften, damit wir die Kosten hier stemmen können und die kleine Famile dort erstmal unter kommen kann.

Bitte unterstützt uns der Familie eine Chance zu geben.