Tschechow

Tschechow - riesen Kuschelbär
Er ist schon durch viele Hände gegangen, hat sich aus Zwingern freigebuddelt, Hindernisse übersprungen, die Gefahren der Nacht aufgenommen, weil er immer nur eins wollte: menschliche Nähe und Zuwendung!
Viele Tage, Wochen und Monate lebte er auf der Straße, versteckte sich, rannte weg und war kaum mehr bei Kräften.
Zuletzt ließ man ihn auf der Rückbank in einem Auto "wohnen", aber alles war besser, als allein zu sein. Doch inmitten von allen Schwierigkeiten liegt auch immer noch eine Möglichkeit und so wurden die Menschen von Zenias Tiere und eine Freundin auf Tschechow aufmerksam.🙏
Man darf sich durch das Fell und die Größe nicht täuschen lassen, denn er ist viel zu dünn.. Unsere Tierschützerin war erschrocken, als sie ihn das erste mal berührte. Sie taten alles um ihm zu helfen.
Mittlerweile lebt er auf einer Pflegestelle, die sich intensiv um ihn kümmert.
Die Kosten sind dem entsprechend sehr hoch, denn er ist herzkrank, braucht daher Royal Canin Cardiac, verschiedene Medikamente wie zB. Cardiovet Tabs, Vetmedin und Lasix-Entwässerungstabletten und so muss man alleine dafür mit rund 250 Euro Kosten monatlich kalkulieren.
Wir wissen nicht, wieviel Zeit ihm noch bleibt..aber wir wollen ihn helfen!
Möchtest Du ihn als Pate unterstützen?