Streetdogs- Patenschaften

Die Hoffnung der Straßenhunde!

Wenn die Tage kürzer werden und die Natur sich ihr leuchtendes Herbstkleid überzieht, dann ist die Zeit gekommen, wo wir es uns mit unseren Fellfreunden kuschelig und gemütlich machen.

Wir haben unseren besten Freund an unserer Seite und können ihm alle Sorgen und Ängste anvertrauen, weil wir wissen, dass diese bei ihm sicher sind und er ebenso fühlt, dass er sicher bei uns ist.

Doch Sicherheit ist das, worauf Griechenlands Straßenhunde oft vergeblich hoffen. Sich selbst ihrem Schicksal überlassen, laufen sie tagein und tagaus dieselben tristen und trostlosen Wege, immer auf der Suche nach einer sättigenden Mahlzeit oder einer streichelnden Hand, die ihr Leid wegstreichelt, um oftmals dann doch nur verstört feststellen zu müssen, dass die gereichte, aber kalte Hand nach Tod riecht, weil sie ihnen Giftköder verabreicht.

Der hoffnungsvolle Glanz in ihren Augen ist erloschen, wenn man ihnen erstmalig begegnet. Erloschen, weil ihre Augen zu oft schon    schmerzvoll mit ansehen mussten, wie Rudelmitglieder  gequält, misshandelt und letztendlich einen langsamen Todeskampf erlitten haben.

Die Sonne wärmt zurzeit noch ihr Fell, aber nicht ihre Seelen, und wenn die Finsternis hereinbricht und die Vögel ihr letztes  Lied des Tages singen, dann liegen sie hungernd nach Nahrung und Zuneigung auf kaltem Boden, aber trotzdem immer noch in der Hoffnung, dass der nächste Tag das Glück für sie bereit hält...

Wir wollen ihnen diese Hoffnung endlich erfüllen und ihnen den Glanz in den Augen zurückgeben!

Ihr seid dabei? Ihr wollt auch Hoffnungsträger werden? Dann unterstützt uns doch bitte mit einer Patenschaft für unsere Streetdogs ❤🐾🐾